VGWE Hachenburg

Der Sonne entgegen

Sonnenenergie

eine saubere Sache

Auch im Bereich Photovoltaik sind die VGWE aktiv. Zum 31.01.2018 haben wir uns an der „HSP Hachenburger Solarpark GmbH“ beteiligt, welche im Gewerbegebiet Hachenburg-Altstadt an der Bundesstraße B 413 eine Freiflächenphotovoltaikanlage mit einer Nennleistung von rund 8,25 MW betreibt.

Auf den Dächern des Wasserhochbehälters in Hachenburg haben wir im Herbst 2018 eine eigene PV-Anlage mit einer Nennleistung von 24,9 kW errichtet und können auf diese Weise rund 17.000 kWh an Fremdstrom einsparen.

Im Zuge der Sanierung des Daches des Löwenbades soll auch hier eine Photovoltaikanlage aufgebracht werden. Hier lassen sich sogar über 60.000 kWh an Fremdstrom einsparen. Darüber hinaus gibt es noch viele öffentliche Gebäude in der Verbandsgemeinde Hachenburg, deren Dachflächen sich für die Belegung mit einer Photovoltaikanlage eignen.

Bild

Freiflächen-Photovoltaikanlage

Der PV-Park besteht aus mehr als 30.000 Modulen und weist eine Gesamtleistung von 8.200 kWp aus. Der hier jedes Jahr gewonnene Sonnenstrom von rund 8 Millionen Kilowattstunden vermeidet den Ausstoß von 4.800 Tonnen CO2 und reicht bilanziell zur Versorgung von 2.200 Haushalten aus. Fünf Transformatoren sorgen für eine reibungslose Stromeinspeisung ins Mittelspannungsnetz.